1. Tag in Sri Lanka

Veröffentlicht von Verena am

Nach einer relativ entspannten Nacht ging es um 8 Uhr zum Frühstück. Um 9.30 Uhr hat uns unser Fahrer abgeholt.Wir konnten uns draußen einen tollen Platz aussuchen und wurden mit Früchten und Spiegeleier (ganz nach dem Geschmack der Kids verwöhnt).

Bevor es los ging.. Natürlich hatte ich mir zuhause Gedanken gemacht und einen Koffer für die Rundreise und einen Koffer zum Baden gepackt. Mein Plan war einen Koffer zuzulassen und eine Woche sozusagen „aus dem Koffer zu leben“. Hat genau eine halbe Nacht gehalten. Morgens haben wir schon die ersten Sachen gesucht und natürlich alle Koffer aufgemacht 🤔Der Tag sollte ganz für die Kids sein. 

Also sind wir mit Sack und Pack in Richtung Nationalpark gefahren. Nishan hat uns auf dem Weg alles Wissenswertes gesagt. Welche Religionen🏯⛪🕌 es gibt (und die leben ganz friedlich direkt nebeneinander), wie das Bildungssystem🏛️ ist, alles rund um Flora und Fauna. 🌳🌱🌾

Nach etwa 2 Stunden Fahrt konnten wir in einem kleinen Restaurant essen gehen. Auf der Fahrt dorthin konnten wir schon ein paar Elefanten auf einem Feld unweit der Straße entdecken. Dank geht hier an den Fahrer.Danach ging es zur Safari 🐾. Wir waren schon so gespannt. Also Umstieg in den Jeep und los geht die Fahrt. Anfangs noch relativ wackelig und unspektakulär.. Aber dann… 🐘🐘🐘 Ganz nah mit kleinen Baby Elefanten – naja baby… Zwei Jahre alt war der Knirps schon.Nach einer ganzen Weile (ich hätte noch stundenlang zuschauen können) gaben wir dem Fahrer unser Zeichen (Harri) und er fuhr uns weiter.Vorbei an Affen🐒, Wasserbüffel🐃, Adler 🦅, Schakale🐅, Kormorane.. Einfach so.. Danke Natur!Zum Schluss konnten wir nochmal sechs Elefanten sehen, ganz nah am Weg und so so so beeindruckend.Nach dem „Sehenswerten“ Teil sind die Kids auch direkt im Jeep eingeschlafen und schlafen den Schlaf der Gerechten.Zurück am Eingang ging es in Richtung Hotel The Paradise. Wir hatten wieder ein wunderschönes Zimmer, zweistöckig, mit großem Bad.Das Abendessen war sehr sehr gut und der Koch hat die Kids gesehen und diesen gleich Pommes gemacht. Danke dafür!

Ein wunderschöner Tag geht zu Ende und am nächsten Morgen geht früh raus… Wir wollen zum Löwenfelsen.. Ihr dürft gespannt sein!

Kategorien: Reisebericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.