MeinSchiff Herz – Heraklion

Veröffentlicht von Verena am

MeinSchiff Herz
Heraklion

Heraklion – 200.000 Einwohner, voll mit Leben.
Wir haben uns zuerst einen Hop-on-Hop-Off-Bus geschnappt und haben eine Stadtrundfahrt gemacht, um einen Überblick über die ganze Stadt zu bekommen.
Und – Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten!

Für die Geschichtsliebhaber und Hobby-Archäologen ist Knossos natürlich DAS Highligt. Knossos war vor 3.500 Jahren eine Großstadt mit ca. 80.000 Einwohnern. Hier sieht man viergeschossige Häuser mit Kanalisation und gepflasterten Straßen.
Hier möchte ich euch nur ans Herz legen, dies nicht auf „eigene Faust“ zu machen. 1. Ist es sehr schwer für den Laien genau diese wichtigen Stätten von einem „Steinhaufen“ zu unterscheiden und der 2. Grund sind natürlich die Menschenmassen. Vor Ort ist es sehr unübersichtlich, gerade wenn ein-zwei Kreuzfahrtschiffe in Heraklion angelegt haben. Beachtet auch: Nehmt euch Sonnenschutz und etwas zu trinken mit! Es ist sehr heiß, da nicht viele Schattenspender vor Ort sind.
Mit dem Bus zurück in die Stadt, gibt es trotzdem
Es gibt dort ein Archäologisches Museum (kleiner Geheimtipp). Das zweigeschossige Museum zeigt mehr Funde aus minoischer Zeit als alle anderen Museen der Welt. Zu den wichtigsten Stücken zählt ein Stierkopfrhython aus Steatit mit Augen aus Bergkristallen und einem Maul aus Perlmutt.
Ein Erlebnis der andren Art: Der Erdbeben-Simulator.
Wer möchte mal erleben, wie sich ein Erdbeben anfühlt. Jede halbe Stunde in einem nachgebauten alten Klassenzimmer zittert die Erde.
Natürlich hat Heraklion eine Fußgängerzone. Dort kann die Agios-Minas-Kirche mit ihren Kuppeln, Gewölben und die bemalten Wänden bestaunt werden.
Genau das ist Heraklion! Bunt, abwechslungsreich und voll mit geschichtlichen Eindrücken.
Lasst euch verführen.

Kategorien: Allgemeines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.